Umweltschutz mit langem Atem

Zehn Jahre Initiative 50TausendBäume

Jubiläum Gruppenbild

Robert Saß, stellvertretender Bürgermeister, richtete ein Grußwort an die Anwesenden und würdigte die Leistungen der Initiative 50TausendBäume.

 

„Was Sie in den letzten zehn Jahren geleistet und bewirkt haben, ist ein Geschenk an unsere Demokratie, an diese Stadt, an unsere Umwelt, an die Lebensqualität der Bevölkerung, ein verantwortungsethischer Impuls, der über diese Stadt hinausreicht.“

 

Gesamte Ansprache lesen...

Der neue Vorsitzende des Fördervereins, Peter Josef Müller, blickte in seiner Ansprache noch einmal auf die prägnanten Stationen und Aktivitäten der Initiative zurück. Er hob vor allem die Leistungen seines Vorgängers Peter Boos hervor und dankte ihm für sein Engagement.

 

„Mensch, Natur und Umwelt, Bio, Fair Trade und Green Economy: Begriffe, die im Einzelnen eine Bedeutung haben, jedoch im gegenseitigen Miteinander noch nicht im Gleichgewicht sind. Unser Ziel bleibt weiterhin, auch wenn es - global betrachtet - ein kleines Ziel ist, der Erhalt des Villewalds.“

 

Gesamte Ansprache lesen...

Die Sprecherin der Initiative, Doris Linzmeier, ließ in ihrer Rede keinen Zweifel daran aufkommen, dass sich die Umweltaktivisten weiterhin vehement für den Schutz des Villewalds einsetzen werden.

 

„Darüber hinaus können wir als Vertreter eines Industrielandes nicht guten Gewissens auf internationaler Ebene über Klimaschutzmaßnahmen verhandeln, Schwellen- und Entwicklungsländer in die Pflicht nehmen, wenn wir uns selbst nicht an die Regeln halten. Der letzte Jahrtausende alte und einstmals größte Urwald in NRW, der Hambacher Forst, wird bis auf den letzten Baum zerstört, obwohl der Ausstieg aus der Braunkohle absehbar ist. Ein Naturschutzgebiet und Staatswald – Allgemeingut – soll der Hotelanlage eines privatwirtschaftlichen Unternehmens weichen. Und ich frage Sie, wie glaubwürdig ist das Handeln der Industrienationen im Bemühen um den Klima- und Umweltschutz, wenn wir weiter auf zügelloses Wachstum setzen?“

 

Gesamte Ansprache lesen...